Häufige Fragen zu Invirto

Invirto ist dein Wegbegleiter bei Angst

Wir begleiten dich auf deinem gesamten Weg der Angsterkrankung: Vom Bemerken der ersten Symptome, während der Therapie und darüber hinaus bei der Nachsorge.
Finde Antworten

Ist Invirto für mich geeignet?

Behandle mit Invirto eine Agoraphobie, Panikstörung oder Soziale Phobie.

Überstarke Angst schränkt dein Leben ein? Dann kann es sein, dass du unter einer Angsterkrankung leidest.  Informationen über Angsterkrankungen erfährst du in einem Erstgespräch mit unserer Patientenbegleitung.

Agoraphobie

Agoraphobie ist eine Bezeichnung für eine Angst vor bestimmten Plätzen des alltäglichen Lebens. Menschen mit einer Agoraphobie reagieren auf Situationen wie Menschenmengen, volle Supermärkte oder ein abgelegenes unbekanntes Waldstück mit einer starken Angstreaktion.

Für viele Betroffene ist es deshalb fast unmöglich einen Supermarkt oder öffentliche Plätze zu besuchen, sich in Menschenmengen, Warteschlangen, im Fahrstuhl, Bus, Auto oder Flugzeug aufzuhalten, oder weit entfernt von zu Hause zu sein. Die Angst ist ihr ständiger Begleiter und übernimmt die Kontrolle über sie und ihren Körper.

Panikstörung

Menschen mit einer Panikstörung leiden unter wiederkehrenden Panikattacken, die scheinbar aus heiterem Himmel auftreten. Diese Attacken sind mit starker Anspannung und körperlichen Symptomen, wie Herzrasen, Zittern, oder Schweißausbrüchen verbunden.

Ein Drittel aller Menschen hat im Laufe des Lebens eine Panikattacke. Was aber nicht bedeutet, dass jede Person, die mal eine Panikattacke hatte, auch eine Panikstörung entwickelt.

Bei 5 % der Bevölkerung – mehr als 4 Millionen Menschen in Deutschland – treten die Panikattacken jedoch häufiger auf und wirken dann stark einschränkend.

Soziale Phobie

Menschen mit einer sozialen Phobie haben in bestimmten sozialen Situationen Angst, sich zu blamieren, indem sie sich peinlich oder ungeschickt verhalten.

Für Menschen mit dieser Erkrankung wird plötzlich jede alltägliche Situation mit anderen Menschen zur Herausforderung. Häufig denken Betroffene schon vor einer solchen Situation viel darüber nach, was passieren könnte, wenn sie sich blamieren und dadurch in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit geraten.

Wie erhalte ich Invirto?

Finde deinen Weg in die Therapie.

Unserer Meinung nach findet eine gute digitale Behandlung immer in Betreuung von approbierten Psychotherapeut:innen, Psychiater:innen oder Ärzt:innen mit psychotherapeutischer Weiterbildung statt. Deshalb kann eine Behandlung mit Invirto nur starten, sofern eine solche Begleitung sichergestellt ist. Da Betroffene häufig ganz unterschiedliche Situationen und Bedürfnisse haben, gibt es verschiedene Möglichkeiten mit Invirto zu starten, die wir im Folgenden kurz beschreiben:

Du bist bereits in einer ambulanten Psychotherapie?

Bist du bereits bei einem oder einer ambulanten Psychotherapeut:in oder Psychiater:in in Therapie? Super! Dein:e Therapeut:in kann eine kurze, kostenfreie Schulung bei uns machen und dir danach Invirto verschreiben. Melde dich bei uns, damit wir gemeinsam die nächsten Schritte besprechen können und du sobald wie möglich mit der Invirto Therapie starten kannst

Du bist noch nicht in ambulanter Psychotherapie?

Kein Problem. Da wir mit einigen Krankenkassen eng zusammenarbeiten, können wir für Versicherte folgender Krankenkassen Therapeut:innen zur Seite stellen:
TK-Techniker Krankenkasse
AOK Nordwest
IKK Nord
HEK
Mobile Krankenkasse
R+V BKK
BKK VBU
Audi BKK
BKK Pfalz
Falls du bei keiner dieser Krankenkassen versichert bist, melde dich gerne telefonisch bei uns. Wir versuchen dir bei der Suche nach Therapeut:innen behilflich zu sein und dir hilfreiche Informationen zur Seite zu stellen.

Du bist bei einer privaten Krankenkasse versichert?

Häufig übernehmen auch private Krankenkassen alle Therapiekosten, sofern du eine kurze Rücksprache mit deiner Krankenkasse hältst.
Die nächsten Schritte:

Melde dich gerne telefonisch oder per Mail bei uns
Wir senden dir eine E-Mail-Vorlage zu, die du an deine Krankenkasse versenden kannst, um eine Kostenübernahme zu beantragen.
Wurde der Antrag bewilligt, melde dich gerne direkt bei uns und es kann losgehen.

Du möchtest die Invirto Therapie selber zahlen?

Es kann Gründe geben, warum Menschen eine Therapie lieber selber zahlen möchten. Daher möchten wir dir die Invirto Therapie inklusive fünf Gesprächen mit unserer Patientenbegleitung auch als Selbstzahler ermöglichen.

Auch wenn du dir unsicher bist, wir helfen dir weiter.

Jetzt Hilfe erhalten

Vorteile

Vorteile beim Einsatz

Invirto Therapie
Invirto Nachsorge
Invirto kann dir dabei helfen deine Angsterkrankungen zu besiegen. Dank App, Virtual Reality und der Betreuung von professionellen Psycholog:innen und Psychotherapapeut:innen bekommst du den Goldstandard der Angsttherapie nach Hause.

Dich erwartet
8 Lektionen mit wirksamen therapeutischen Inhalten
Übungen in der virtuellen Realität
Persönliche Gespräche mit deinem oder deiner Psychotherapeut:in
Unsere Patientenbegleitung, die dir  mit Rat & Tat zur Seite steht
Halte deine Angst langfristig in Schach, verbessere deine Lebensqualität und besiege Antriebslosigkeit: Erhalte regelmäßig einen Anstoß und entscheide selbst, wie viel Zeit du in jedes Thema investieren möchtest. Im Anschluss an eine Therapie kannst du so frei entscheiden, welche Themen besonders relevant für dich sind und dir im Alltag weiterhelfen.

Dich erwarten
Challenges für deinen Alltag
Bewältige weiterhin deine Angst
Gehe mit Energielosigkeit und Traurigkeit um
Steigere deine Lebensqualität
Beuge Rückfällen vor

Meinung der Expert:innen

Das sagen die Expert:innen.

  • »Invirto ist für mich und meine Patientinnen eine echte Hilfe in der Therapie. Häufig fehlt im Therapiealltag die Zeit, eine vollständige KVT mit Expositionsübungen zu ermöglichen. Mit Invirto wird das möglich. Auch meine Patienten sind begeistert durch die zusätzliche Unterstützung. Da ich sie trotzdem noch persönlich therapeutisch begleite, erhalten sie das Beste aus beiden Welten.«
    Dr. Julia Korn
    Psychologische Psychotherapeutin für VT und Supervisorin aus Lübeck
  • »Digitale Therapie wird immer mehr zu einer unverzichtbaren Alternative in der Psychotherapie. Wir wissen aus der Forschung, dass Psychotherapie mit einer Smartphone App sehr effektiv für Angststörungen ist und viele Patienten, die lange Anfahrtswege haben, die Wartezeiten scheuen oder sich selbstständig mit der Erkrankung auseinander setzen wollen sehr von diesen Angeboten profitieren.«
    Dr. med. Bartosz Zurowski
    (Oberarzt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie am ZIP Lübeck)
  • »Bis jetzt sehen wir kaum Ansätze für digitale Therapie, die neben innovativen Lösungen auch den hohen Anforderungen an Qualität und Patientensicherheit genügen. Die Invirto Therapie hat durch die Zusammenarbeit mit spezialisierten Behandlern und Krankenkassen einen vielversprechenden Versorgungspfad geschaffen. Der Fokus auf qualitativ hochwertige therapeutische Inhalte, die Evaluation in einer klinischen Studie und eine professionelle therapeutische Begleitung haben großes Potential.«
    Prof. Dr. Fritz Hohagen
    (ehem. Präsident der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde)

Newsletter

Psychologiewissen direkt in dein Postfach

Erhalte unseren wöchentlichen Newsletter für Tipps, Tricks und Wissen rund um die Themen Angst und Panik.

Mit dem Buttonklick willige ich ein, dass die von mir angegebenen Daten ausschließlich zum Newsletter-Versand mit der Newsletter-Software rapidmail genutzt werden. Jeder Newsletter enthält einen Abmelde-Link. Die Datenschutzerklärung haben ich gelesen. Die Angaben sind freiwillig und können jederzeit widerufen werden.

crosschevron-down